Naturheilpraxis Rita Weber
 

Willkommen auf  meiner Webseite 

Hier finden Sie viel Wissenswertes über meine therapeutische Arbeit, die auf den fünf Säulen Prävention, Ursachenbehandlung, Stärkung des Immunsystems, Aktivierung der Selbstheilungskräfte/Stärkung der Psyche und der Entgiftung aufbaut - die Eco-Medizin.

In meiner Naturheilpraxis biete ich natürliche und ganzheitliche Wege zur Gesunderhaltung und Heilung an. Meine Entwicklung zur Heilpraktikerin wurde von eigenen Erfahrungen mit der Schulmedizin und Naturheilkunde angestoßen. Ich war auf der Suche nach einer  Herangehensweise, die den Mensch als Körper/Seele Einheit begreift und die Heilmittel de Natur nutzt.

Seit meiner Kindheit habe ich großes Interesse an Pflanzen und Heilkräutern, die alte Tradition der Naturheilkunde fasziniert mich. Ich nutzte daher die Zeit der Erziehung meiner Kinder, um eine Ausbildung zur Heilpraktikerin zu machen. Schließlich entschied ich mich, nicht mehr in meinen ursprünglichen Beruf zurückzukehren, sondern eröffnete 2013 meine eigene Praxis. Meiner Arbeit zugrunde liegt die Erhebung einer ausführlichen Anamnese (Krankheitsgeschichte). Dabei zeigt sich immer wieder, wie eng Seele und Körper miteinander verbunden sind und wie direkt sich seelisches Erleben auf den Körper auswirkt. Mir wurde klar, dass in der Verbindung von Psyche und Hormonsystem ein entscheidender Dreh- und Angelpunkt von Erkrankungen liegen musste und ich suchte gezielt nach Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich der Psycho-Neuro-Endokrinologie.


Inzwischen hat sich meine Praxis zu einer naturheilkundlichen Fachpraxis für die Behandlung von hormonellen Erkrankungen entwickelt.

Zu mir kommen Menschen die Hilfe suchen bei Nebennierenerkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen, Burnout, Depressionen, Diabetes und Übergewicht, Schlafstörungen, Kinderwunsch, Wechseljahres- und Prostatabeschwerden, A(D)HS, Osteoporose, Immunschwäche und Krebs. Die natürlichen Möglichkeiten der Behandlung von hormonellen Erkrankungen, sowie eine ganzheitliche Herangehensweise umfassen viele miteinander verknüpfte Bereiche, u.a. die Behandlung mit bioidentischen Hormonen über die Haut. Bei der Hormonselbsthilfe von Elisabeth Buchner besuchte ich diesbezüglich alle angebotenen Ausbildungsmodule und bin Teil eines Netzwerkes von Heilpraktikern, Ärzten, Hebammen und Menschen aus therapeutischen Berufen, die mit komplementären Therapien arbeiten. Erfahrungen in der Behandlung von hormonellen Erkrankungen werden ausgetauscht und weitergegeben, was für die therapeutische Arbeit von großem Wert ist.

Weiterhin habe ich mich zur Ernährungsberaterin weitergebildet, weil die Ernährung, also die Bereitstellung aller notwendigen Stoffe für einen gesunden Stoffwechsel und ein ausgeglichenes Hormonsystem, fundamental wichtig ist. Der Einsatz von Heilpflanzen und orthomolekulare Ergänzungen von Vitalstoffen gehören ebenso dazu wie eine Beratung hin zu einer ausgewogenen Vollwertkost. Ordnungstherapeutische Hilfen gehen Hand in Hand mit der Psychotherapie: Änderung des Lebensstils, das Überbordwerfen von krankmachenden Gewohnheiten, Überzeugungen und Einstellungen sind zentrale Ziele in der Therapie. Neben vielen körperlichen, genetischen, lebensstilabhängigen und umwelttoxischen Ursachen spielt die Psyche bei der Entstehung und Heilung von hormonellen Erkrankungen eine entscheidende Rolle. Seit meiner Ausbildung zum NLP Practitioner arbeite ich mit psychotherapeutischen Techniken aus der Neurolinguistischen Psychologie (NLP).

Es geht dabei um die Arbeit mit Gefühlen, das Aufspüren, Bearbeiten und Auflösen von Konflikten, um die Überprüfung von Glaubensmustern, die Erarbeitung von Ankern und neuen Verhaltensweisen. Dabei haben Sinneserfahrungen wie „hören, riechen, sehen, fühlen und schmecken" eine große Bedeutung. Über die Sinne wird Kontakt zur Psyche  aufgenommen. Weil unser Geruchssinn sehr eng mit unserer Gefühlswelt und hormonellen Regelkreisen verknüpft ist liegt es nahe mit Ätherischen Ölen zu therapieren: über das limbische System, die Hypophyse und den Hypothalamus nehmen die Ätherischen Öle auf unsere Gemütszustände Einfluss, indem sie die Ausschüttung von Neurotransmittern und Hormonen initiieren oder hemmen. Der Königsweg zu unseren Gefühlen, die im Grunde das Ergebnis unserer Hirnchemie sind und auf Neurotransmittern und Hormonen basieren, geht über den Geruchssinn der Nase und der Haut.

Diagnosen, mit denen Menschen zu mir kommen sind lediglich Symptombeschreibungen, vergleichbar mit der sichtbaren Spitze eines Eisberges. In meiner Arbeit geht es um das Erkennen der tiefer liegenden Ursachen und um deren Behandlung.

So ist die Heilung einer Krankheit auch immer ein Reifungsprozess der Persönlichkeit. Es ist mir eine große Freude Menschen auf ihrem Weg zu begleiten.


Rita Weber 

  • Heilpraktikerin
  • Ernährungsberaterin (auch für Kinder)
  • Lösungsorientierte Verhaltenstherapie
  • NLP-Practitioner
  • Erzieherin
  • Vorträge
  • Firmen-Coaching