Naturheilpraxis Rita Weber
 

Willkommen auf meiner Web-Seite!

Meine therapeutische Arbeit baut auf den fünf Säulen Prävention, Ursachenbehandlung, Stärkung des Immunsystems, Aktivierung der Selbstheilungskräfte/Stärkung der Psyche und der Entgiftung auf. Ich nenne sie Eco-Medizin.

Meine Entwicklung zur Heilpraktikerin wurde von eigenen Erfahrungen mit der Schulmedizin und Naturheilkunde angestoßen. Ich war auf der Suche nach einer  Herangehensweise, die den Mensch als Körper-Geist-Seele Einheit begreift und die Heilmittel der Natur nutzt.

Seit meiner Kindheit habe ich großes Interesse an Pflanzen und Heilkräutern, die alte Tradition der Naturheilkunde fasziniert mich. Ich nutzte daher die Zeit der Erziehung meiner Kinder, um eine Ausbildung zur Heilpraktikerin zu machen. Schließlich entschied ich mich, nicht mehr in meinen ursprünglichen Beruf zurückzukehren und eröffnete 2013 meine eigene Praxis.

Großen Wert lege ich auf die Ursachenforschung in der Krankheitsgeschichte. Dabei zeigt sich immer wieder,  wie direkt sich seelisches Erleben auf den Körper auswirkt. In der Verbindung von Psyche und Hormonsystem liegt ein entscheidender Dreh- und Angelpunkt von Erkrankungen und so bilde ich mich gezielt weiter in diesem spannenden Bereich der Psycho-Neuro-Endokrinologie.


Inzwischen hat sich meine Praxis zu einer naturheilkundlichen Fachpraxis für die Behandlung von hormonellen Erkrankungen entwickelt. Zu mir kommen Menschen die Hilfe suchen bei

Schilddrüsenerkrankungen, Nebennierenschwäche und Burnout, Schlafstörungen, Depressionen, Kinderwunsch, Wechseljahres- und Prostatabeschwerden, Immunschwäche und Krebs, Osteoporose, A(D)HS,, Diabetes und Übergewicht, aber auch Menschen die als Transgender ein stabiles, hormonelles Gleichgewicht suchen.

Viele Erkrankungen gehen auf ein hormonelles Ungleichgewicht zurück, welches in der Psyche seinen Ursprung hat: Gedanken lösen Gefühle aus. Gefühle führen zu einer Hormonausschüttung. Hormone beeinflussen unsere Körper-Geist-Seele Einheit. Dauerhafte seelische Belastungen, vor allem wenn keine Handlungsstrategien zu ihrer Bewältigung entwickelt werden, führen zu Erkrankungen. Auch die innere Einstellung zu Belastungen und negativem Stress ist entscheidend. Um ursächlich zu behandeln ist es wichtig der Psyche Hilfen anzubieten.

Seit meiner Ausbildung zum NLP Practitioner arbeite ich mit psychotherapeutischen Techniken aus der Neurolinguistischen Psychologie:

Es geht um achtsames Arbeiten mit Gefühlen, das Aufspüren, Bearbeiten und Auflösen von Konflikten, um die Überprüfung von Glaubensmustern, die Erarbeitung von Ankern und neuen Verhaltensweisen und das Setzen von sinnvollen und glücklich machenden Lebenszielen.  Vor allem geht es aber um die bewusste Auseinandersetzung mit den eigenen Gedanken und der Wortwahl. "Glaube nicht alles, was du denkst."

Die Behandlung mit bioidentischen Hormonen über die Haut ist oft eine "Erste-Hilfe" Maßnahme, um Patienten wieder auf die Beine zu helfen. Diese natürliche Art der Behandlung wurde erstmals in den USA von Dr. John Lee propagiert und von Elisabeth Buchner nach Deutschland geholt. Sie gründete die "Hormonselbsthilfe", um die natürliche Hormonbehandlung im deutschsprachigen Raum bekannt zu machen und Therapeuten zu schulen. Ich bin Therapeutin der Hormonselbsthilfe, habe alle angebotenen Ausbildungsmodule absolviert (Schilddrüse, Nebennieren, Hormonstörungen bei Frauen, Männern, Kindern, Senioren, Transgender...) und Teil eines Netzwerkes von Heilpraktikern, Ärzten, Hebammen und Menschen aus therapeutischen Berufen, die mit komplementären Therapien arbeiten.

Als ausgebildete Ernährungsberaterin unterstütze ich in Punkto Ernährung. Die Bereitstellung notwendiger Stoffe in der Nahrung ist für einen gesunden Stoffwechsel und ein ausgeglichenes Hormonsystem wichtig. Der Einsatz von Heilpflanzen und orthomolekulare Ergänzungen gehören ebenso dazu wie eine Beratung hin zu einer ausgewogenen Vollwertkost.

Weil unser Geruchssinn sehr eng mit unserer Gefühlswelt und hormonellen Regelkreisen verknüpft ist liegt es nahe mit Ätherischen Ölen zu therapieren: über das limbische System, die Hypophyse und den Hypothalamus nehmen die Ätherischen Öle auf unsere Gemütszustände Einfluss, indem sie die Ausschüttung von Neurotransmittern und Hormonen initiieren oder hemmen. Der direkte Weg zu unseren Gefühlen geht über den Geruchssinn der Nase und der Haut. Als ärztliche geprüfte Aromaexpertin arbeite ich in dem Bereich der Psycho-Aromatherapie und setze Ätherische Öle gezielt ein, um z.B. depressive Verstimmungen, Schlaf- und Libidostörungen zu behandeln. Meine Facharbeit im Rahmen der Ausbildung befasste sich mit der Behandlung von stressbedingten hormonellen Erkrankungen.


Diagnosen, mit denen Menschen zu mir kommen sind lediglich Symptombeschreibungen, vergleichbar mit der sichtbaren Spitze eines Eisberges. In meiner Arbeit geht es um das Erkennen der tiefer liegenden Ursachen und um deren Behandlung.



Rita Weber 

  • Heilpraktikerin
  • Ernährungsberaterin (auch für Kinder)
  • Lösungsorientierte Verhaltenstherapie
  • NLP-Practitioner
  • Erzieherin
  • Vorträge
  • Firmen-Coaching